Pussy Yoga – die kontroverse Diskussion auf Facebook

Ich arbeite an einer neuen Kurzanleitung und einem neuen eBook und habe es provokant "Pussy Yoga" genannt. Ich bin mir bewusst, das das Wort "Pussy" sehr unterschiedliche Gefühle auslöst und in sehr unterschiedlichem Kontext verwendet wird. Gleichzeitig ist meine Arbeit ja immer eine Gratwanderung, allein schon so offen über Sex zu reden ist ja für viele konfrontierend. Und ich finde den Satz treffend: "wer nicht doof gefunden wird hat nix gewagt".

Wer nachlesen möchte kann sich gerne bei Facebook mit mir befreunden: https://www.facebook.com/yellacremer

Bitte schicke mir eine kurze Nachricht wer Du bist wenn wir uns noch nicht kennen und keine gemeinsamen Freunde haben.